Du hast eine Archivseite des German Gothic Board aufgerufen. Diese Boardarchive können nicht mehr ergänzt werden.
Benutze bitte das aktuelle Forenboard:


http://www.nachtwelten.de/vB/


Alle Archivbeiträge sind im aktuellen Forum ebenfalls zu finden und nur dort aktiv geöffnet. Wenn Dein Internetbrowser Scriptings unterstützt, so wird bereits im Hintergrund die Startseite des aktuellen Forenboards geladen.

Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt auf Nachtwelten.

  : German Gothic Board :
  Filmpalast
  Die Nebel von Avalon (Page 1)

Post New Topic  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe

UBBFriend: Senden Sie diesen Beitrag an einen Freund!
Dieses Thema ist 3 Seiten lang:    1  2   3  
nächster neuer Beitrag | Nächster alter Beitrag
Autor Thema:   Die Nebel von Avalon
Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 20:45 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
(ich wusste nicht ob das jetzt hierher oder in den buchpalast gehört, also falls ich falsch bin bitte verschieben)

also, ich seh mir hier grade 'die nebel von avalon' im fernsehn an... und muss mich jetzt schon aufregen... die schaffen es doch echt immer wieder, alles zu verschandeln und umzudrehn... und das nach einer halben stunde... *heul*

seht oder habt ihr den film auch gesehen? was sagt ihr dazu?

grüße
Sensus Moriendi


IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 21:09 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
oh goth das wird ja immer schlimmer...
das ist ja grausam was die an dem buch verbrochen haben... ob sie das buch überhaupt gelesen haben? *große zweifel hab*

jetzt schon enttäuschte grüße

Sensus Moriendi

IP: gespeichert

Alyander
Nachtwesen

Beiträge: 643
aus: NRW (Oberbergisches...)
Registriert: Jan 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 21:41 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Alyander anzusehen!     sende eine private Nachricht an Alyander Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
Sensus, ich gucke gerade nebenher... jawoll NEBENHER denn das Ding ist ja sooooo fesslnd, atmosphärisch dicht und die Ausdrucksfähigkeit der Schauspieler und Vielschichtigkeit der Charaktere sorgt dafür, daß sie einem richtig ans Herz wachsen.

Ich muß zugeben, ich habe das Buch bisher nur überflogen, aber selbst mir fällt auf, daß sie so ziemlich jeden belebenden Saft rausgequetscht haben.

Ach ja, und die "Vereinigungsszene" zw. Artus & Morgaine ist FURCHTBAR. M. duckt sich mäuschenmäßig ins Laken. Also im Buch war das anders!!! Da war der Mann derjenige, welcher unsicher war. *knurr*

*auf den Fernseher guck*
Jaaah, heul doch!!! Heul doch!!!
Wer heult da überhaupt, ist das Morgaine? Müßte eigentlich, die anderen sind ja blond-rötlich statt dunkelbraun.
Man sieht, ich habe voll den Überblick aus lauter Faszination.


IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 21:51 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
irgendwie hatte der ganze film die art einer vorschau... hier ein batzen, dort ein batzen...
auf nichts wird ein bissl näher eingegangen... wer das buch nicht kennt MUSS da einfach vollkommen danebenstehn... und wer das buch bekommt, kriegt die krise, weil das wichtigste weggelassen und unglaublich viel blödsinn dazuerfunden wurde... die charaktere, die ihm buch so wundervoll sind, verschwinden zwischen den schnellen schnitten und dem ganzen schlachten-getümmel...
*heeeuuull*

ich hör jetzt lieber auf, sonst red ich mich noch in rage...

alyander, kleiner tip, lies das buch ganz, es lohnt sich wirklich... kein vergleich zum film... wenn man mir sagen würde das ist gar nicht 'die nebel von avalon' sondern ein anderes buch, würd ich es auch glauben...

grüße

Sensus Moriendi

IP: gespeichert

Alyander
Nachtwesen

Beiträge: 643
aus: NRW (Oberbergisches...)
Registriert: Jan 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:03 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Alyander anzusehen!     sende eine private Nachricht an Alyander Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
hihihi... Dein subtiler Frustrations-Sarkasmus ist erfrischend...

Hmmmjah, meine Eltern ham das Buch noch im Regal und früher oder später isses garantiert "dran"...
...muss nur erstmal meine "Herr der Ringe" - Phase überwinden... *hüstel*

Dann mal weiter im gemeinsamen Leiden... (muss das Zeugs für meine Family aufnehmen, die kein Kabel hat)

Aber ist Dir aufgefallen, daß in letzter Zeit eine Flut von Buchverfilmungen fürs TV entsteht bzw. entstanden ist, Neuaufbereitungen die einfach nur schlecht waren? "Der Wüstenplanet" war genauso unsäglich!

Grüsse
Aly


IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:12 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
mhm... verfilmungen sind sowieso meistens der graus... ich frag mich warum ich mir das eigetnlich immer noch antu und das anschaue... naja...

'dune' ja.. war auch eine ziemliche verschandelung...

jetzt wart ich nur noch drauf dass irgendwer auf die idee kommt ein hohlbein-buch zu verfilmen... das kann ja dann nur noch grausam werden...

grüße

Sensus Moriendi

kleiner tip noch: lies vorher auch 'die nebel von albion' und 'die herrin von avalon'.. sind wirklich gut und man versteht dann all das worum es in 'die nebel von avalon' geht, viel besser...

IP: gespeichert

weisse Krähe
Nachtwesen

Beiträge: 614
aus: Ba-Wü, dem Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten...
Registriert: Sep 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:28 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von weisse Krähe anzusehen!     sende eine private Nachricht an weisse Krähe Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
*auch mal zu Wort meldet*

Also, ich liebe das Buch "Die Nebel von Avalon", genau so wie "Die Wälder von Albion", "Die Herrin von Avalon" und auch noch diverses anderes von M.Z.Bradley.
Hatte mir von dem Film eigentlich mehr versprochen, die Vorschau sah ja noch recht erträglich aus...
Aber der Film? Schwach! Er schafft es in keiner Minute zu fesseln, zu faszinieren, den Zuschauer zu beeindrucken... Zum Beispiel die Szene, in der Morgaine die Nebel ruft - das ist doch nicht mehr als ein Witz gewesen! Wer das Buch kennt, weiß, was ich meine... und besonders geärgert hat mich, wie sie den Halbmond bekommen hat... *seufz* Oder ganz am Anfang, das Verhältnis zwischen Klein-Morgaine und Klein-Artus - das stimmt doch vorn und hinten nicht, oder irre ich mich?
Sensus, ich kann dich voll und ganz verstehen... und du hast Recht, auf die meisten Verfilmungen kann man gänzlich verzichten (ich erinnere mich an die Verfilmung von "Blumen der Nacht", falls das jemandem was sagen sollte...).

weisse Krähe

IP: gespeichert

Alyander
Nachtwesen

Beiträge: 643
aus: NRW (Oberbergisches...)
Registriert: Jan 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:32 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Alyander anzusehen!     sende eine private Nachricht an Alyander Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von Sensus Moriendi:
ich frag mich warum ich mir das eigetnlich immer noch antu und das anschaue... naja...


Prinzip Hoffnung???
Führt vermutlich zu vielen schlimmen Geschehnissen der Menschheit... aber will hier nicht philosophisch werden...

Zitat:

jetzt wart ich nur noch drauf dass irgendwer auf die idee kommt ein hohlbein-buch zu verfilmen... das kann ja dann nur noch grausam werden...

UUUUps... ich finde viele Hohlbein-BÜCHER ja schon grausam!!! (obwohl ich als Kind den gern gelesen hab', Märchenmond sogar 3x)

Zitat:

kleiner tip noch: lies vorher auch 'die nebel von albion' und 'die herrin von avalon'.. sind wirklich gut und man versteht dann all das worum es in 'die nebel von avalon' geht, viel besser...

Hui, das sind ja DREI Bücher auf einmal... ein Mammut-Projekt... naja, vielleicht kann ich sie mir von irgendwem leihen... Aber lesen würd' ich sie erst hinterher, schließlich sind sie auch erst hinterher erschienen oder? Kann ich das machen, ohne völlig planlos dazustehen?


Aly

p.s. Kann es sein, daß Deine Ich-bin-gerade-auf-dem-Board-Anzeige unsichtbar bleibt? Dachte schon Du wärst weg...

IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:35 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
du hast recht, das verhältnis zwischen den kinder stimmt nicht.. ebenso wie das verhältnis zu morgaine und ihrem vater, wie die geschichte mit dem hirschgott-ritual zwischen morgaine und arthus, die ganze sache mit gwenhwyfar und lancelot, die tatsache das im film morgause gwenhwyfar verflucht (oder hab ich da im buch drübergelesen???), und noch vieles vieles vieles mehr...

also ein so verschandeltes buch hab ich nciht mehr gesehen seit 'der pferdeflüsterer' (ja, ich gebs zu, ich liebe das buch, auch wenns kitschig ist...), als robert redford im film NICHT gestorben ist... argh... furchtbar...

Sensus Moriendi

IP: gespeichert

weisse Krähe
Nachtwesen

Beiträge: 614
aus: Ba-Wü, dem Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten...
Registriert: Sep 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:39 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von weisse Krähe anzusehen!     sende eine private Nachricht an weisse Krähe Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
Ich glaube, wir könnten hier endlos weiter aufzählen, was an dem Film nicht stimmt... *g* war es in dem Buch nicht auch so, dass Morgaine Uther erkannt hat, als er zu Igraine gekommen ist? *nachdenk* Nein, da hast du dich nicht verlesen, da wurde keiner verflucht... Hmmh...
Ich denke, ich bleibe lieber bei den Büchern, denn keine Verfilmung wird dem gerecht, was im eigenen Kopf abläuft, wenn man das entsprechende Buch liest...

weisse Krähe

IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:40 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
alyander
ich würde auf jeden fall die anderen zwei vorher lesen.... ist ja die vorgeschichte... dann kennst du dich bei den nebeln von avalon viel besser aus... und erkennst vieles wieder und kannst dir denken 'haha, das weiß ich schon!' *g* so gehts mir halt immer


IP: gespeichert

Alyander
Nachtwesen

Beiträge: 643
aus: NRW (Oberbergisches...)
Registriert: Jan 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:41 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Alyander anzusehen!     sende eine private Nachricht an Alyander Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
Der Pferdeflüsterer gestorben??
Ich glaube das habe ICH überlesen... naja, war nicht so mein Stoff, war bei Verwandten zu besuch und ich hab's als Beschäftigungstherapie einfach aus dem Regal gegriffen...


IP: gespeichert

Sensus Moriendi
Hüterin des Traumgartens

Beiträge: 682
aus: der nacht in die ewigkeit des dunklen seins
Registriert: Okt 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 22:48 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Sensus Moriendi anzusehen!     sende eine private Nachricht an Sensus Moriendi Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
ja der ist gestorben *lächel* gehört einfach ins das buch, sonst wärs blöd... und beim film haben sie das einfach ausgelassen... (ich sass im kino, der abspann lief schon und ich sass nur da und dachte 'bitte und wann stirbt er jetzt?!?!?' *ggg*)


IP: gespeichert

Alyander
Nachtwesen

Beiträge: 643
aus: NRW (Oberbergisches...)
Registriert: Jan 2001

erstellt am 20. Januar 2002 um 23:23 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Alyander anzusehen!     sende eine private Nachricht an Alyander Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
Also, wenn das der letzte Gedanke zum Film ist, kann er so toll nicht gewesen sein... *schmunzel*


IP: gespeichert

Anna von Schlotterstein
Nachtwesen

Beiträge: 69
aus: rheinland-pfalz
Registriert: Dez 2001

erstellt am 21. Januar 2002 um 03:21 Uhr Klicken Sie hier, um sich das Profil von Anna von Schlotterstein anzusehen!     sende eine private Nachricht an Anna von Schlotterstein Beitrag editieren/löschen   Antwort mit Zitat
*uff*
übel, übel...

habe vorhin auch mit meinen eltern und deren freunde vor dem fernseher gesessen und ich muss sagen wir haben uns köstlich amüsiert... nur leider war das bestimmt nicht die absicht des filmes...

meine mutter meinte dann nur noch, als sie in der tv movie geblättert hat:
"ach ja, da stehts ja: the MIST of avalon, kein wunder" *gg*

ohne weiteren kommentar...
enttäuschte grüße
anna


------------------
**...wir sind der singende tanzende abschaum der welt...**


IP: gespeichert


Dieses Thema ist 3 Seiten lang:    1  2   3  

Alle Zeitangaben werden im GMT (DE) - Format dargestellt.

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administration: Thema schliessen | Archivieren/Bewegen | Thema löschen
Neues Thema erstellen!  Antwort erstellen
Hop to:

Kontakt | Nachtwelten

Powered by Infopop www.infopop.com © 2000
Deutsche Übersetzung von www.thinkfactory.de
Ultimate Bulletin Board 5.45c