: German Gothic Board : - Genußrefugium: alles was die Sinne be.rührt
: German Gothic Board :

Nachtwelten
1999 - 2014
_____

: German Gothic Board : Archive


Registrieren | Private Nachrichten und Funktionen | Bild-Datenbank | Mitglieder | Hilfe | Suchen


German Gothic Board > > Freundeskreise > Genußrefugium: alles was die Sinne be.rührt


Seiten (42): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Odessa
fand hier Adler, Tiger, Falke...


Registriert seit: Oct 2003
Wohnort: Tegernsee - Innsbruck - Brixen - Gardasee
Beiträge: 9489

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 17:49 Füge Odessa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Odessa anzeigen Mehr Beiträge von Odessa finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren




Menschen, denen der Begriff Stendhal Syndrom ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Menschen, die ein schönes Gemälde, ein grandioses Musikwerk, ein ergreifendes Buch oder ein berauschender Duft in das Nirwana der Sinne trägt. Menschen, die lieber Courvoisier oder Macallan fine oak trinken statt 3-Liter-Ballermann-Sangria im Plastikeimer oder "in"-Champagner, dessen einziger "Wert" die 300 Euro sind die er kostet. Menschen, die ihre Zigaretten noch mit Spitze oder gleich Zigarillo oder Pfeife rauchen. Menschen, denen das Herz weiter aufgeht bei einem Sonnenaufgang über dem Meer oder einem Berggipfel als beim "Schaulaufen" der angesagten Szenemeile des jeweiligen Wohnortes. Menschen, die ein Stück selbstgebackenes Bauernbrot mit frischer Butter drauf in seiner kostbaren Schlichtheit mehr schätzen als eine 2-kg-Dose zur Party eingeflogenen russischen Kaviar, der nur gegessen wird "weil" es Kaviar ist.


Lieber schwarzer Jaguar oder Mercedes-Limousine statt knallgelbe Corvette oder roter Porsche. Lieber Orientexpress statt ICE. Lieber Hercuel Poirot als Schimanski. Lieber Naturstein und Holz als Chrom und Stahl. Lieber Breitling als Rolex. Lieber Provence und Toskana als New York und Tokio. Lieber Gewürztraminer als Prosecco. Lieber einen ungeschliffenen Rohdiamanten im Samtbeutel vom Geliebten als ein Designer-Collier von XYPromijuwelier. Lieber das nach Tabak, Vanille, Sandelholz, Amber oder Patchouli und Männerschweiß riechende Hemd des/der Geliebten an der Brust als die zu schüttelnde Hand des unsympathischen Kollegen bei der Pflicht-Büroweihnachtsfeier. Lieber beseelte unperfekte Naturlebewesen als emotionsbefreite perfekt funktionierende Zombie-Roboter. Lieber ein halbvolles Glas statt ein halbleeres. Lieber "Die Brücken am Fluß" denn "Rambo". Lieber in Tuvalu untergehen als in Sin City überleben.

Lieber zärtliche Bedachtsamkeit und ein Gänseblümchen statt stürmischer Leichtsinn und ein Strauß Edelrosen, für die es keine passende Vase gibt. Lieber nasses Katzenfell zum Streicheln als toter Nerzmantel um die Schulter. Lieber schwarzer Anzug statt Hawaiihemd. Lieber Goethe und Arte als Roche und RTL 2. Lieber mit sich selbst allein als einsam unter Vielen. Lieber mit ein bis drei Seelensymbiosen, die Einem die Welt sind, auf einer Wiese sitzen, als mit 10 bis 20 Cliquenkumpels, die Einem nichts sind, in einer Bar. Und lieber eine einzige Nacht voller trauriger, verzweifelter, glutvoller Leidenschaft, bitterschmerzlichsüß mit Tränen der Lust und des Abschieds in den Augen, als unendlich viele vernünftige Gedanken sein Leben lang in vielen Nächten damit zu verbringen, vertanen Chancen und hätte wäre wenns hinterherzuweinen....

Wer in etwa so fühlt und lebt, ist herzlich willkommen. Small talk oder Tiefsinniges, solange es nur um Genuß, Lust, Leidenschaft und Lebensfreude in all ihren bitteren und süßen Momenten geht. La dolce vita II. Für Dich, ein letztes Mal, meine virtuelle Titanic.








Fotos: url am jeweiligen Bild

IP: Gespeichert

Replique
?


Registriert seit: Dec 2009
Wohnort:
Beiträge: 1272

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 20:08 Füge Replique zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Replique anzeigen Mehr Beiträge von Replique finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Menschen, die bei diesen wundervollen Bildern nicht gleich rufen: "Mein Gott, das ist doch sicher eisekalt gewesen beim Shooting" oder "Die Brüste sind doch unecht"?
Menschen, die es lieben, die Wassertropfen auf einem Kapuzinerkresseblatt - gleich Quecksilber - eine kleine Ewigkeit betrachten können? Menschen, die in Vorlesungen gehen nur weil der Professor ihren Lieblingsdialekt spricht? Menschen, die in fortgeschrittenerem Alter noch immer gerne auf einer Schaukel sitzen und sich wünschen, jeden Moment in die Wolken springen zu können? Menschen, die ihre Nase in die Spekulatiustüte stecken und beinahe high werden - trotzdem es gerade noch Sommer hat?



Und natürlich Menschen, die genau wussten, wer wohl in dem Thread antworten würden. Einen *noch immer in Deiner Stimme versink*Gruß.

IP: Gespeichert

Odessa
fand hier Adler, Tiger, Falke...


Registriert seit: Oct 2003
Wohnort: Tegernsee - Innsbruck - Brixen - Gardasee
Beiträge: 9489

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 20:41 Füge Odessa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Odessa anzeigen Mehr Beiträge von Odessa finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Du weißt, daß ich Dich liebe.

Ja genau. Menschen, die noch nicht "designed" sondern von Natur aus wunder.bar sind.

Menschen, die im Trevibrunnen tanzen auch im Abendkleid.

Menschen, die Murmeltiere lieben auch wenn sie noch nie eines gesehen haben (ich habe Dir die ersten Fotos in den Paradiesgarten gestellt, achte Dich vor dem Zuckerkoma!)

Menschen, die Lebkuchen auch im Sommer essen, weil Lebkuchen Lebkuchen heißen und nicht Winterkuchen.

Menschen, die Stimmen viel lieber haben als Geräusche, und Kerzenlicht viel schöner finden als Neonleuchten.

Menschen, die Berlin hässlich finden aber trotzdem Berliner lieben.

Menschen, die wissen, daß sie von den richtigen Menschen gelesen werden. Verstanden werden. Erfühlt werden. Berührt werden.

__________________
...

IP: Gespeichert

Replique
?


Registriert seit: Dec 2009
Wohnort:
Beiträge: 1272

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 20:53 Füge Replique zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Replique anzeigen Mehr Beiträge von Replique finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Odessa
Du weißt, daß ich Dich liebe.



Menschen, die dies sagen können. Und jene, die es aus vollstem Herzen zurückgeben können, ohne sich in irgendeine Ecke drängen zu lassen oder sich in irgendeine Ecke gedrängt fühlen.


Menschen, die Pathos zulassen können. Ohne zurückzuziehen.

Menschen mit einer schönen Schreibe. Die Düfte auferstehen lassen, selbst jene, die unbekannt sind. Vanillatabak. Die Bilder heraufbeschwören von Herren im Dreiteiler, Damen in Roben, von echter Musik im Musizierzimmer, von selbstgespielten Theaterstücken. Eine faszinierende Vorstellung, die mir nicht aus dem Kopf geht. Der Duft von Büchern, die Ahnung und gleichzeitige Gewissheit von Liebe.

Ich sah sie, die katzenartigen Fellbälle mit ihren Knopfaugen. Ein hinreißender Ersatz ist mein Kater, der sich zwei-, dreimal über das samtige Fell streichen lässt. Wohl wissend, dass ich ihm verzieh; wohl wissend, dass er mir verzeiht. Ein Blick aus gelbgrünen Augen. Heute Nacht wird er bei mir schlafen, sagen sie. Genuss ein solches Verzeihen.

Tausend Jahre sind ein Tag.

IP: Gespeichert

Töggelie
Futtergrabhügel


Registriert seit: May 2007
Wohnort: Schwarzwald - Baar - Heuberg
Beiträge: 2728

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 21:02 Füge Töggelie zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Töggelie anzeigen Mehr Beiträge von Töggelie finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Und Menschen, die sich am Wochenende um 4 Uhr morgens den Wecker stellen, um sich für 20 Minuten eine Serie aus Kinderzeiten anzusehen, die einfach nur schöne Gefühle macht?
Die nach einem Aufenthalt in einem für sie unangenehmen Ambiente noch Stunden brauchen, um sich wieder "normal" und nicht mehr "so komisch" und sogar "fremd im eigenen Zuhause" zu fühlen?
Die sich Sonnenmilch kaufen, nur um gelegentlich daran zu schnüffeln?
Die allein aufgrund eines besonders schönen Apfels, saftiger Kirschen und zarter Maiskölbchen, die sie auf Spaziergängen erbeuten, kieksen?
Die sehr viel von handgemachten Dingen mit Geschichte halten, denen der Hintergrund einer Sache furchtbar wertvoll ist?
Und sicher auch Menschen, die einer angepissten Babykröte quer übers Feld nachhechten, da sie sie fotografieren wollen...die Kröte aber so gar nichts über Kooperation weiß. -,-
Ein Traktor hielt neben mir an und der Fahrer fragte, ob er mir helfen könnte. Ich glaube, er hat nicht verstanden, dass es lediglich um eine Meinungsverschiedenheit zwischen mir und einer Minikröte ging.
Ist es okay, wenn ich mich und meine beleidigten Kröten auch ab und an hier niederlasse?

__________________

Ich sehe dich nackt vor mir. Will dich lecken, beißen, beknabbern. Du süßes, geiles, rotes, leckeres Kirscheis... <3


"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." Hans Christian Andersen

IP: Gespeichert

M. Marinus
fand hier sein Paradies...


Registriert seit: Jul 2009
Wohnort: Tegernsee, Innsbruck, Brixen, Gardasee
Beiträge: 1428

Old Post erstellt am 19-09-2011 um 21:39 Füge M. Marinus zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von M. Marinus anzeigen Mehr Beiträge von M. Marinus finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Menschen, die Kröten auch in ein knietief nasses Feld nachlaufen, um ein schönes Bild zu bekommen. Die auf der Landstraße eine beinahe Vollbremsung hinlegen, um selbige Kröten auf der Hand hinüber zu tragen, damit sie nicht überfahren werden.

Menschen, die Berge und Natur lieben, und denen ein Wasserfall aus tausenden und abertausenden hinabströmenden Litern niemals zu laut sein kann, ein einzelner anderer Mensch in 100 Metern Entfernung aber eine akustische und nervliche Qual.

Menschen, die Rechtschreibfehler auf Speisekarten finden und es nicht ertragen, wenn andere falsch konjugieren und sich in Sätzen wie "als wie die Bahn am gehen tut" miteinander unterhalten, "Schakkeline, Pommes Schranke oder Bulette...?", die Perfektion und Perfektes lieben.

Menschen, denen ein kleines Geschenk, mit Liebe selbst gemacht, so viel mehr bedeutet als ein teures, aber lebloses, geschichts- und gesichtsloses aus der Shoppingmall.

Menschen, die sich in Lavendelfelder legen könnten. Die Altes lieben und Geschichten, Büchereien und historische Gebäude; die den Großen Roten Drachen sehen und erkennen, und die Frau, die mit der Sonne bekleidet ist, die Angst und die Hingabe, Bereitschaft, gib Dich auf, friss mich, lass mich von Dir gefressen werden, dass Du strahlst von innen, durch das Feuer, das ich bin und in Dir leuchten werde. Tiger, tiger, burning bright, in the forests of the night... die je schon einmal den Garten der Lüste sich ins Schlafzimmer hängen wollten, Bosch, Hieronymus, und beim Anblick der Hölle dachten: Da geht ihr hin, so endet es und endet es verdient.

Menschen, die einfach lieben und leben können, genießen und vertrauen.

IP: Gespeichert

Odessa
fand hier Adler, Tiger, Falke...


Registriert seit: Oct 2003
Wohnort: Tegernsee - Innsbruck - Brixen - Gardasee
Beiträge: 9489

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 09:31 Füge Odessa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Odessa anzeigen Mehr Beiträge von Odessa finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Frühstück für die Anwesenden.

Zur Wahl stehen zwei Varianten. Die Almhütte serviert Euch im Steinofen gebackenes Bauernbrot mit Kümmel, Koriander und mit verbackenen Kartoffelschnitzen. Selbstgestampfte Butter aus "Almkräutermilch" - die Kühe, die Ihr neben der geschnitzten Holzsitzgruppe vor der Hütte seht, fressen nur Almgras, Kräuter und Wurzelwerk - sowie Tiroler Graukäse, bayerischer "Obazda" mit Bier, selbstgemachte Marillen- und Erdbeermarmelade, etwas Tiroler Rosenschinken, Bergblütenhonig und Tannenhonig der eigenen Imkerei, frische Radieschen aus dem Gemüsebeet, Karotten, geviertelte Tomaten, Petersilie und Brunnenkresse von der Kräuterbank. Zum Trinken gibt es entweder frisch aufgebrühten Kaffee aus genauso frisch gerösteten Bohnen, Alpenkräuter-Tee mit Extrakten aus Arnika, Kamille, Enzian, Engelwurz, Fenchel und Salbei, frische kuhwarme Milch, Almdudler-Kräuterlimonade, Apfelsaft von regionalen Obstgärten aus Bozen und Meran/Südtirol oder eiskaltes, quellfrisches Gebirgswasser aus dem nur 20 Meter entferten Gletscher-Wasserfall neben der Hütte.

Legere Kleidung - wer 5 Grad "Wärme" wie ich im ärmellosen Sommerkleid erträgt, darf auch gerne nur Shorts und Shirt tragen - ist genehm, gerne Jeans, Wanderkleidung oder einfach nur Wallekleid mit Batikdruck. Dirndl und sonstige Tracht nur dann erwünscht, wenn sie original und KEIN dümmlichst verkitschtes, gefaktes "Oktoberfest für Schicki Micki FC-Bayern-Spieler und ihre Geliebten" sind, also nur in traditionellem Schwarz, Nachtblau, Smaragdgrün oder Rubinrot gehalten sind, bodenlang, aus edlem Samt oder schwerem Leinen, und mit einer aufwändig gebundenen Schleife, je nach Familienstand korrekt, an der Schürze gebunden sind. Gamshüte trage nur der, der auch schon je selbst mal eine Gams mit Blattschuß erlegte, also ein Förster im Auftrag der Wildhege oder ein Jäger. Jäger wiederum entfernen sich bitte ohnehin von meinem Tisch, denn ich mag keine Sport- und Spaßmörder, die für Trophäen Leben auslöschen.

Der Blick über das Alpenpanorama inklusive fliegende Adler, Bussarde und Krähen sowie vorbeieilende Steinböcke ist im Frühstücksbuffet inbegriffen.








Frühstück II bietet den erlauchten Ladies und Lords ein kontinentales wie typisch britisches Frühstück in Kombination. Läuten Sie einfach nach Niles, unserem Butler, und er wird Sie in den Frühstückssalon geleiten.




Gebackene weiße und rote Bohnen, grilled sausages, "ham and eggs" sowie 29 verschiedene Sorten Schwarztee aus Ceylon, Indien, China und Rußland erwarten die werten Lady- und Lordships. Weißbrot, Toast und Cornflakes stehen selbstverständlich ebenfalls bereit sowie ein gepflegtes Sortiment britischer Orangen-, Lemonen und Cranberry-Konfitüren. Schottische Konfitüren mit Single Malt Whiskey versetzt finden Sie neben den Honigsorten Eukalyptus und Lavendel aus Südengland.

Um dezente Tagestoilette wird gebeten, die Damen bitte in Kostüm oder Kleid, die Herren im Anzug oder Landlord-Gewandung.

Nach Beendigung des Frühstücks bittet man Sie, sich zur kurzen Erfrischung in Ihre Boudoirs zu begeben; es stehen Ihnen dort erfrischende Colognes und Gesichtswässer zur Verfügung, bevor Sie gebeten werden, wieder das abendliche Kaminzimmer aufzusuchen, um den weiteren Tagesablauf mit eventueller Genußtour durch einzelne Regionen unserer Traumländer zu bereichern...








Fotos: eigene, Großglockner & www.chesterfield-sofa-sessel.de

IP: Gespeichert

*~Dead-Rose~*
Fragwürdige Dekoration


Registriert seit: Dec 2004
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Beiträge: 340

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 13:53 Füge *~Dead-Rose~* zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von *~Dead-Rose~* anzeigen Mehr Beiträge von *~Dead-Rose~* finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Vor mir....ein Stück Spekulatius...nicht aus der Massenproduktion, sondern aus der Handwerksbäckerei eines kleinen ostfriesischen Dorfes. Wer die Mühle zieht, der soll Glück im Leben haben. Sie sind knusprig und mürbe zugleich, schmecken nach Zimt, Anis und Nelken, nicht zu süß, nicht zu würzig. Das mürbe Gebäck zerfällt beim langsamen kauen - köstlich und für einen Moment ist das Alltagsgeschäft, die grauen Wolken am Himmel einfach weg.

__________________
Jeder Mensch bereitet uns Freude - der eine wenn er den Raum betritt, der andere wenn er ihn wieder verlässt

IP: Gespeichert

Odessa
fand hier Adler, Tiger, Falke...


Registriert seit: Oct 2003
Wohnort: Tegernsee - Innsbruck - Brixen - Gardasee
Beiträge: 9489

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 16:24 Füge Odessa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Odessa anzeigen Mehr Beiträge von Odessa finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Schön, daß Du hier bist. Spekulatius wird gerne genommen, nach dem Tee... oder Kaffee

Töggelie, natürlich. Jeder der etwas Schönes oder für ihn Kostbares, aus Gründen immer, gerne genießt und es teilen möchte, ist hier willkommen

Replique... ich habe sie heute erhalten. Die quasi zusätzlichen Schätze, bestellt in einem Laden im fernen Kontinent über dem großen Blau... sie kamen nach nur vier Tagen an, Luftpost sei Dank. Und so sitzen wir hier und schnüffeln an den mir vom Duft bereits meist bekannten 1-ml-Proben (für die wir, man darf es gar nicht sagen, 30 Taler hinblätterten, aber was immer noch, gerechnet auf den 100ml-Preis der Originalflakons, günstiger war als sie bei anderen shops zu kaufen in Italien) von:

- KILIAN, "Back to black" und "A taste of heaven"
- SoOud, "Hajj"
- Il Profumo, "Patchouli noir"
- Farmacia SS Annunziata dal 1561, "Sofron" (kannte Marinus noch nicht)
- Boadicea the Victorious, "Seductive"


Ein Rausch, jeder Tropfen. Und mehr als wenige kostbare Tropfen beinhalten die Fläschchen nicht... aber ein Tropfen dieser edlen Essenzen genügt, das ganze Wohn- oder Schlafzimmer für Tage, Wochen, in den Duft zu hüllen.

Mag man es glauben - der Duftstreifen, den Daniel vor bald 10 Tagen in seine Tasche steckte mit dem "Encens Flamboyant"-Parfüm/A. Goutal, riecht immer noch. Immer noch! Ein Papierstreifen, ein mal angesprüht und seitdem einige Tage in der Hosentasche, im Sakko und jetzt im Schlafzimmer auf unserer Wäschekommode.

Qualität hat, in dem Fall mehr als berechtigt, in der Tat immer noch ihren Preis. Und Wert. Leider - für die, die das Geld hätten, derzeit hier zumindest ausverkauft: http://www.luckyscent.com/shop/detail.asp?itemid=50323

IP: Gespeichert

JohnSteed
Banned


Registriert seit: Dec 2009
Wohnort: Utopia
Beiträge: 3570

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 16:33 Füge JohnSteed zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von JohnSteed anzeigen Mehr Beiträge von JohnSteed finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nach einem arbeitsreichen,verregneten Tag ist mir ein ehrliches Szegedinergulasch am allerliebsten, ich unterscheide nicht in verschiedene Bundesliegen des Genusses.
Für mich gibt es da nur 0 oder 1.

__________________
"Herr Berger!....... da stimmt etwas mit Hasi nicht!".......
"Egal, ich hab ja die Quittung!"

IP: Gespeichert

Odessa
fand hier Adler, Tiger, Falke...


Registriert seit: Oct 2003
Wohnort: Tegernsee - Innsbruck - Brixen - Gardasee
Beiträge: 9489

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 17:19 Füge Odessa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Odessa anzeigen Mehr Beiträge von Odessa finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Oh, Szegediner... machst Du das dann selbst? Nach Familienrezept? Viel Paprika oder eher Zwiebellastig?

Was das Essen angeht, bin ich für die eher einfach Hausmannskost, regional. Mit sog. "Delikatessen" wie Froschschenkeln, Hummer, irgendwelchen afrikanischen noch lebenden Insekten oder auch nur Glibberzeug wie Muscheln und Co. kann man mich jagen. Ich mag die feine regionale Küche Österreichs, noch nicht mal so Bayerns, das ist mir zu "schweinig", zu viel Wurst und zu fettig. Italienische Küche kann mich mit so etwas wie "Saltimbocca alla Romana" begeistern, oder mit allen Minestrone-Varianten.

Fein gewürzt, und dazu dann am Gardasee sitzend, hoch über ihm, in einem schattigen Restaurant, umgeben von Zitronenbäumen oder Olivenhainen...

La dolce vita :-).

IP: Gespeichert

lumelinde
Senior Member


Registriert seit: Aug 2004
Wohnort: Linz
Beiträge: 192

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 18:24 Füge lumelinde zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von lumelinde anzeigen Mehr Beiträge von lumelinde finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das Schnurren und Gurren meines Katers, wenn er sich an mich gekuschelt hat und sich pudelwohl wohl fühlt, mit vor Wonne zusammengekniffenen Augen und leicht geöffnetem Mäulchen.

Salut übrigens, ich fühlte mich von Ilo eingeladen ; )

Im Moment werden meine Sinne gerade durch ein Pocket Coffee angeregt... erst etwas bitter , dann süß... dann sehr süß, dann wieder etwas bitter....ich mag das.

IP: Gespeichert

lumelinde
Senior Member


Registriert seit: Aug 2004
Wohnort: Linz
Beiträge: 192

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 18:40 Füge lumelinde zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von lumelinde anzeigen Mehr Beiträge von lumelinde finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

....ich hab ein "wohl" zu verschenken......

IP: Gespeichert

Kildare
the kindly one


Registriert seit: Apr 2003
Wohnort: Berlin
Beiträge: 925

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 20:25 Füge Kildare zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von Kildare anzeigen Mehr Beiträge von Kildare finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hummer, meine liebe Ilo, kann etwas ganz Wunderbares sein. Allerdings nur, wenn sich jemand die Mühe macht, ihn liebevoll zu öffnen, das "Schwarze" rauszuholen und dann mit Butter und Cognac im Römertopf oder in Alufolie das gute Tier dem Ofen oder Grill zuzuführen.
Also für alle, die Hummer zu Hause essen, weil er im Restaurant nie so gut wird.

Aber Essen ist sowieso mein persönliches Sinn und Sinnlichkeits Feld. Balsamicoessig, der so sanft und aromatisch ist, dass man ihn in kleinen Mengen auch pur trinken kann, aber nicht das eingedickte, übersüße Zeug aus dem Supermarkt. Vanilleschoten - weil kein Vanillezucker oder Vanilin jemals an diesen Geruch, diese Konsistenz und diesen Geschmack in heißer Milch herankommt.
Rotkohl mit Nelken, Rotwein und Johannisbeergelee.
Curry aus dem Mörser und Mixer.

Ich merke mal wieder, ich habe zu wenig Zeit zum Kochen. Zum Glück geht Olivenöl mit Meersalz und Brot schnell.

Das andere, sehr weite Feld ist Stoff. Nein, nicht der zur Einnahme. Samt, Satin, Tüll, Spitze...aber jetzt wo es Winter wird eindeutig wieder schwerer Samt mit seinem matten Glanz.

__________________
Was leuchten will, muss sich verbrennen lassen. ~ V. Frankl

IP: Gespeichert

*~Dead-Rose~*
Fragwürdige Dekoration


Registriert seit: Dec 2004
Wohnort: Leer / Ostfriesland
Beiträge: 340

Old Post erstellt am 20-09-2011 um 20:38 Füge *~Dead-Rose~* zu Deiner Buddy-Liste hinzu Profil von *~Dead-Rose~* anzeigen Mehr Beiträge von *~Dead-Rose~* finden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Gutes Olivenöl mit frischem Brot, innen weich und außen knusprig, nach Röstaromen duftend und am liebsten noch lauwarm ist ein Genuss. Dazu noch ein paar reife Tomaten, mit Thymian angereicht und die Mahlzeit ist komplett.

Szegediner Gulasch gab es bei meinen Eltern in den Wintermonaten häufig, mit selbstgemachtem Sauerkraut, ganz wie es sie sich auch in Rumänien zubereitet haben. Ich gestehe, ich war lange Zeit Freund des Szegediner, aber nach einem Aufenthalt in meiner Geburtsstadt um Ostern hat sich die Situation geändert und Szegediner Gulasch ist zu einer Art Urlaubserinnerung geworden, fast ein heiliges Gericht, an dass ich mich nicht traue, um es ja nicht zu "entehren"...bescheuert...

__________________
Jeder Mensch bereitet uns Freude - der eine wenn er den Raum betritt, der andere wenn er ihn wieder verlässt

IP: Gespeichert

Alle Zeitangaben in MEZ. Es ist 13:16 Uhr.
Haftungsausschluss | Boardarchive | Datenschutzerklärung
Neues Thema erstellen    Antworten
Seiten (42): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 



Dir ist not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Dir ist not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Dir ist not erlaubt, Anhänge anzufügen.
Dir ist not erlaubt, Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist Aus
vB Code ist An
Smilies sind An
[IMG] Code ist An
 

Powered by: vBulletin Version 2.3.0
Copyright ©2000 - 2005, Jelsoft Enterprises Limited.

Startseite Chat Bild Datenbank Gothic Board Startseite